Zum Justizportal Baden-Württemberg Zum Landesportal  


Sie sind hier: Startseite

Herzlich willkommen!

Ich begrüße Sie auf der Internetseite des Justizministeriums Baden-Württemberg.

Hier erhalten Sie Informationen über die vielfältigen Aufgaben des Justizministeriums.

Sie können sich hier einen Eindruck über rechtspolitische Initiativen machen, zum Beispiel zu den Themen Jugendkriminalität, Justizvollzug und Zwangsheirat.

Aufmerksam machen möchte ich Sie auf unser Angebot an Informationsbroschüren zu Themen wie dem Betreuungsrecht, Erbrecht, Nachbarrecht, Vereinsrecht, Insolvenzrecht, dem elektronischen Handelsregister und unseren Flyer „Du entscheidest, wann und wen du heiratest!“

Weitere Auskünfte zu einzelnen baden-württembergischen Justizbehörden und Gerichten erhalten Sie auch auf dem Justizportal Baden-Württemberg.

Vielen Dank für Ihr Interesse an der baden-württembergischen Justiz.

Herzliche Grüße

Ihr

Rainer Stickelberger
Justizminister

Aktuelle Pressemitteilungen

  1. Infotag zur eJustice: Entwickler und Praktiker diskutieren Konsequenzen und Ausgestaltung der elektronischen Akte
    21.07.2014 Rainer Stickelberger: „Wir machen die Justiz fit für die Zukunft“ - Bundesweite und flächendeckende Einführung des Elektronischen Rechtsverkehrs bis 2018 per Gesetz vorgeschrieben
  2. Feierliche Übergabe des Sozial- und Arbeitsgerichts in Heilbronn
    17.07.2014 Staatssekretär Ingo Rust: „1,85 Millionen Euro für effektivere Arbeit der Justiz“ - Justizminister Rainer Stickelberger: „Mit der gemeinsamen Unterbringung des Sozial- und des Arbeitsgerichts wurde in Heilbronn ein kleines Justizzentrum geschaffen“
  3. Bundesrat nimmt zum Vorschlag für eine EU-Richtlinie über Gesellschaften mit beschränkter Haftung mit einem einzigen Gesellschafter Stellung
    11.07.2014 Justizminister Rainer Stickelberger: Das Ziel der erleichterten grenzüberschreitenden Tätigkeit von kleinen und mittleren Unternehmen ist begrüßenswert, beim Vorschlag der EU-Richtlinie gibt es aber noch deutlichen Nachbesserungsbedarf
  4. Justizminister Rainer Stickelberger fordert neue Wege, der Verbreitung und dem Konsum sogenannter Legal Highs effektiv entgegenzuwirken
    10.07.2014 Synthetisch hergestellte Substanzen bergen erhebliche Gefahren für die Gesundheit - Podiumsdiskussion des Justizministeriums mit dem Titel „Legal Highs: Rausch ohne Grenzen? Zum rechtlichen Umgang mit den neuen Drogen“
  5. Bürgerinnen und Bürger von Tuningen sprechen sich gegen die Ansiedelung einer Justizvollzugsanstalt aus
    06.07.2014 Landesregierung wird nun zügig weitere Standorte in Weigheim, Rottweil und Meßstetten vertiefend prüfen - Dank an die Gemeinde für die Durchführung des Beteiligungsverfahrens