Navigation überspringen

Fachspezifischer Austausch

Richterinnen und Richter sowie Staatsanwältinnen und Staatsanwälte, die auf mindestens einen angebotenen Rechtsbereich spezialisiert sind, erhalten die Gelegenheit, für fünf Tage im Ausland zu hospitieren. Während die klassischen Kurzzeithospitationen des EJTN einen Überblick über Rechtssystem und Arbeitsalltag im Gastland vermitteln, zielt dieses Programm stärker auf inhaltlichen Austausch zu speziellen Fachthemen ab.

Es werden voraussichtlich folgende Themengebiete angeboten werden:

• Korruptionsbekämpfung
• Asyl-/Flüchtlingsgesetz
• Bankrecht
• Gesellschaftsrecht
• Wettbewerbsrecht
• Terrorismusbekämpfung
• Umweltrecht
• Familienrecht
• Finanzkriminalität
• Gewerblicher Rechtsschutz
• Jugendrecht ("juvenile law/droit des mineurs")
• Arbeitsrecht
• Mediation
• Migrationsrecht
• Organisierte Kriminalität
• Patentrecht
• Strafvollstreckung
• Steuerrecht

Sollten Sie Interesse an dieser Hospitation haben, können Sie dies Ihrer personalverwaltenden Stelle beim Ministerium der Justiz und für Europa auf dem Dienstweg anzeigen.


 

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie unter Datenschutz.