Navigation überspringen

Bundesrichterwahl 2021

Datum: 25.03.2021

Kurzbeschreibung: 
Dr. Ingebjörg Darsow-Faller zur Richterin am Bundesarbeitsgericht sowie Dr. Daniel Hissnauer zum Richter am Bundesverwaltungsgericht gewählt

Minister der Justiz und für Europa Guido Wolf gratuliert: „Beide sind fachlich exzellent und werden die baden-württembergische Justiz ausgezeichnet an den Bundesgerichten vertreten.“

Der Richterwahlausschuss des Bundes hat in seiner Sitzung am heutigen Donnerstag (25. März 2021) eine Richterin und einen Richter aus Baden-Württemberg, jeweils auch auf Vorschlag Baden-Württembergs, neu an Bundesgerichte gewählt. Richterin am Arbeitsgericht Dr. Ingebjörg Darsow-Faller aus Freiburg wurde zur Richterin am Bundesarbeitsgericht und Richter am Verwaltungsgerichtshof (Mannheim) Dr. Daniel Hissnauer zum Richter am Bundesverwaltungsgericht gewählt.

Baden-Württembergs Minister der Justiz und für Europa Guido Wolf gratulierte: „Ich freue mich für Dr. Ingebjörg Darsow-Faller und Dr. Daniel Hissnauer. Beide sind fachlich exzellent und werden die baden-württembergische Justiz ausgezeichnet an den Bundesgerichten vertreten. Baden-Württemberg stellt bereits überdurchschnittlich viele Kolleginnen und Kollegen an Bundesgerichten, umso schöner ist es, dass heute erneut eine Richterkollegin und ein Richterkollege gewählt wurden, um künftig an einem Bundesgericht Recht zu sprechen. Das ist ein schönes Signal für die gesamte baden-württembergische Justiz.“

Dr. Ingebjörg Darsow-Faller trat 2005 in die Arbeitsgerichtsbarkeit des Landes Baden-Württemberg ein und nahm ihre Tätigkeit am Arbeitsgericht Karlsruhe auf. Von 2009 bis 2012 war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin zum Bundesverfassungsgericht abgeordnet. Zudem war sie von 2015 bis 2017 als wissenschaftliche Mitarbeiterin beim Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) tätig. Seit Mai 2018 ist sie am Arbeitsgericht Freiburg tätig, unterbrochen von der erfolgreichen Erprobungsabordnung an das Landesarbeitsgericht Baden-Württemberg.

Dr. Daniel Hissnauer begann seine berufliche Karriere in der baden-württembergischen Justiz 2008 am Sozialgericht Karlsruhe. Im Juli 2010 wechselte er an das Sozialgericht Mannheim. 2012 wurde er zunächst an das Verwaltungsgericht Karlsruhe abgeordnet und im April 2014 dorthin versetzt. Von 2015 bis 2016 war er ebenfalls als wissenschaftlicher Mitarbeiter an das Bundesverfassungsgericht abgeordnet. Nach erfolgreicher Erprobungsabordnung an den Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg in Mannheim ist er dort seit November 2017 als Richter tätig.

Weitere Informationen:

Im Richterwahlausschuss sind die 16 jeweils zuständigen Landesministerinnen und Landesminister sowie 16 vom Bundestag gewählte Mitglieder vertreten. Die Wahl erfolgt geheim, die Mehrheit der abgegebenen Stimmen entscheidet.

 

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie unter Datenschutz.