Navigation überspringen

Blended Learning "Interkulturelle Kompetenz"

Datum:
25.-26.11.2021
Ort:
online
Aktenzeichen:
JUMRV-JUM-2070-517

Kultur hat einen zentralen Einfluss auf die Gefühle, die Gedanken, die Kommunikation und das Verhalten der Menschen.

Somit haben unterschiedliche kulturelle Lebensweisen auch einen entscheidenden Einfluss auf die Arbeitsweise der Justiz. Das Verstehen und die Kenntnis der kulturellen Hintergründe sowie die Sensibilisierung für interkulturelle Zusammenhänge eröffnen unter Umständen erst den Zugang zum streiterheblichen Sachverhalt und zur richtigen Entscheidung im Einzelfall. Interkulturelle Kompetenz ist deshalb auch für Juristen eine wichtige Schlüsselkompetenz.

Mit dieser Fortbildung erhöhen Sie Ihre interkulturelle Kommunikations- und Handlungskompetenz in der Verfahrens- und Verhandlungsführung. Sie lernen Ihre eigenen, kulturell geprägten Denk- und Handlungsmuster kennen, erwerben die Fähigkeit, Stereotype zu erkennen und eigene Vorurteile zu hinterfragen und Sie werden für kulturspezifische Einflüsse im gerichtlichen Alltag sensibilisiert.

Die Wissensvermittlung erfolgt zunächst per interaktiver Lernsoftware. Im Anschluss findet ein Onlineseminar statt, das das Erlernte vertieft.

 

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie unter Datenschutz.