• Europa

    Europaminister in Brüssel

    Europaminister Guido Wolf vertrat am 26./27. September 2018 das Land Baden-Württemberg bei der 78. Europaministerkonferenz der Länder in Brüssel. Auf Mitinitiative Baden-Württembergs beschäftige sich die Konferenz intensiv mit dem Zustand der Rechtsstaatlichkeit in der Europäischen Union.

  • Europa

    Perspektiven für Griechenland

    In Berlin hat Europaminister Guido Wolf mit Staatssekretär Norbert Barhtle, dem Beauftragten der Bundeskanzlerin für die Deutsch-Griechische Versammlung, über die deutsch-griechische Zusammenarbeit und Perspektiven nach der Krise gesprochen: Stabilität und Wachstum sind für ganz Europa von Bedeutung.

  • Europa

    Projektwettbewerb „Trickfilm“

    Das Ministerium unterstützt das Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart bei der Ausrichtung des Projektwettbewerbs „Trickfilm für Europa“. Studierende und Absolventen sollen dafür einen Animationsfilm realisieren, der für die europäische Idee und Gemeinschaft wirbt. Weitere Informationen zur Ausschreibung finden Sie hier.

  • Europa

    Minister trifft Botschafter


    Europaminister Guido Wolf hat den Botschafter Portugals, S.E. Herrn Botschafter Dr. Joao Mira Gomes, in Stuttgart zu einem Gedankenaustausch getroffen. Portugal und Baden-Württemberg pflegen innerhalb der EU ein enges Miteinander.

  • Deutsch-französische Partnerschaft

    Europaminister Guido Wolf hat gemeinsam mit Brigitte Klinkert, Präsidentin des Rats des Départements Haut-Rhin, am Hartmannsweiler Kopf einen Kranz niedergelegt. Die dortige Gedenkstätte symbolisiert die dt.-franz. Freundschaft. Eine Freundschaft, die für die Zukunft Europas steht.

  • Europa

    Delegationsreise nach Serbien

    Europaminister Guido Wolf traf bei seiner Delegationsreise nach Serbien mit Premierministerin Ana Brnabić zu Gesprächen in Belgrad zusammen. Der EU-Beitrittskandidat ist für Baden-Württemberg ein wichtiger Partner und an einer engen und proeuropäischen Zusammenarbeit interessiert.

Fußleiste