Navigation überspringen
Bild zeigt Europaminister Guido Wolf und die Vizepräsidentin des Departementalrats Haut-Rhin, Brigitte Klinkert, in Breisach am Rhein, wie sie einen Kranz am Denkmal für die Gefallenen niederlegen

: Europaminister Wolf gedenkt der Gefallenen aus zwei Weltkriegen

Zum Gedenken an die Opfer aus zwei Weltkriegen haben Baden-Württembergs Europaminister Guido Wolf und die Vizepräsidentin des Departementalrats Haut-Rhin, Brigitte Klinkert, in Breisach am Rhein einen Kranz am Denkmal für die Gefallenen niedergelegt. „Nur Versöhnung, Kooperation und Verständigung schaffen einen dauerhaften Frieden“, hob Minister Wolf in seiner Rede hervor. Der Volkstrauertag sei auch ein Tag des Appells für ein gelingendes Miteinander in Europa.

Bild zeigt Europaminister Guido Wolf und seinen nordrhein-westfälischen Amtskollegen Dr. Stephan Holthoff-Pförtner

Europa: Rechtsstaatlichkeit in Europa

Europaminister Guido Wolf hat seinen nordrhein-westfälischen Amtskollegen Dr. Stephan Holthoff-Pförtner zu einem intensiven Dialog zu Rechtsstaatlichkeit in Europa getroffen. Ein funktionierender Rechtsstaat ist das A und O eines jeden Gemeinwesens. Es ist gut und richtig, dass die Bundesregierung die Stärkung der Rechtsstaatlichkeit zu einer Priorität ihrer Ratspräsidentschaft erklärt hat.

Bild zeigt Herrn Minister Guido Wolf MdL beim Sprayen des Bauzauns

Europa: Sprayen für Europa!

Unter tatkräftiger Mithilfe von Minister Guido Wolf sind jetzt mehrere Graffiti-Banner am Bauzaun des Ministeriums der Justiz und für Europa am Schillerplatz entstanden. Schauen Sie doch mal vorbei!

Bild zeigt Herrn Minister bei der Langen Nacht der Konsulate

Europa: Lange Nacht der Konsulate

Baden-Württemberg ist für viele Bürgerinnen und Bürger aus Europa und der ganzen Welt Heimat. Bei der ersten langen Nacht der Konsulate öffneten diese Einrichtungen ihre Türen und haben uns gezeigt, wie sie ein Stück ihrer ursprünglichen Heimat in die neue Heimat Baden-Württemberg bringen und wie sie damit zur Vielfalt der Kulturen und zur besseren Verständigung in unserem Land einen wesentlichen Beitrag leisten. Minister Wolf hat sich sehr über die große Resonanz auf diese Veranstaltung gefreut und die Gelegenheit zu einem intensiven Austausch mit den Kulturen aus aller Welt genutzt. Corona hat die Welt verändert, viele Länder wieder in die Ferne gerückt. Viele Menschen haben daher die Chance genutzt und sich auf eine Weltreise in Stuttgart begeben.

Bild zeigt Minister Guido Wolf MdL und den ehemaligen Ministerpräsidenten Prof. Dr. h.c. Erwin Teufel

Europa: Auszeichnung als "Gesicht Europas"

Europaminister Guido Wolf hat den ehemaligen Ministerpräsidenten Prof. Dr. h.c. Erwin Teufel als Gesicht Europas ausgezeichnet. In seiner Laudatio hob Minister Wolf hervor: „Erwin Teufels Leistungen als Ministerpräsident von Baden-Württemberg sind mehr als beachtlich. Dafür ist er völlig zurecht vielfach geehrt und ausgezeichnet worden. Was aber bislang noch unterblieb, ist eine ausdrückliche Würdigung seiner immensen europapolitischen Verdienste.

Europa: COSAC

Unter dem Vorsitz von Minister Guido Wolf, Bundesrat und MdB Gunther Krichbaum, Bundestag fand im Stuttgarter Justizministerium ein Troikatreffen der Konferenz der Ausschüsse für Unionsangelegenheiten der Parlamente der Europäischen Union (COSAC) statt. Bedingt durch Corona fand es als Videokonferenz statt.

Kontakt

Ministerium der Justiz und für Europa
Schillerplatz 4
70173 Stuttgart


Hausanschrift:
Friedrichstraße 6
70174 Stuttgart

0711 279-2292
Europa@jum.bwl.de
Facebook: Europa in Baden-Württemberg

  • Landesvertretung BW

Vertretung des Landes bei der EU


Die Vertretung des Landes Baden-Württemberg bei der Europäischen Union bringt die Stimme des Landes in Brüssel zur Geltung und schärft das Gehör des Landes, damit in Baden-Württemberg europäische Entwicklungen frühzeitig wahrgenommen werden.

  • EU-Förderpolitik

EU-Förderprogramme 2021 - 2027


Die EU bietet in der Förderperiode 2021-2027 viele unterschiedliche Förderprogramme, von denen auch Baden-Württemberg profitieren kann. Über den unten stehenden Link finden Sie eine Übersicht über die wichtigsten Förderprogramme, weiterführende Links und Anlaufstellen.

  • EU-Förderpolitik

Baden-Württemberg profitiert!


Baden-Württemberg profitiert in zahlreichen Bereichen unmittelbar von Förderprogrammen der Europäischen Union. Allein von 2014 bis 2020 hat die EU rund 5 Milliarden Euro in Baden-Württemberg investiert. Wir haben für Sie einige Förderprogramme beispielhaft zusammengestellt.

  • Europapolitik

Europapolitik


Ziel ist es, die EU in den Bereichen zu stärken, welche besser gemeinsam europaweit geregelt werden können. Dabei sollen jedoch auch die Interessen des Landes in den Gesetzgebungsprozess auf EU-Ebene eingebracht werden.

  • Europapolitik

Europa-Leitbild der Landesregierung


Das Europa-Leitbild ist das Ergebnis des Europadialogs zur Zukunft der Europäischen Union. Die Landesregierung hatte im vergangenen Jahr an verschiedenen Orten in einem breit angelegten Beteiligungsprozess im Land in verschiedenen Formaten über die Zukunft Europas diskutiert. 

  • Europakommunikation

Europakommunikation


In Veranstaltungen und mit verschiedenen Aktionen im Bereich der europabezogenen Öffentlichkeitsarbeit, auch in Zusammenarbeit mit europaaktiven Verbänden und anderen Partnern im Land, möchten wir Europa den Bürgerinnen und Bürgern näher bringen.

  • Europakommunikation

Fördergelder des Ministeriums


Das Ministerium der Justiz und für Europa kann Projekte, die den Europäischen Gedanken fördern, mit bis zu 1.000 € bezuschussen. Auf der folgenden Seite erfahren Sie, wer einen Antrag auf Förderung stellen kann.

  • Europakommunikation

Bevorstehende Veranstaltungen


Auf der folgenden Seite finden Sie die bevorstehenden europabezogenen Veranstaltungen von uns und unseren Kooperationspartnern.

  • Europakommunikation

Aktionen und Wettbewerbe


Bei den europabezogenen Aktionen freuen wir uns auf die Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger. Ob ein spannendes Quiz oder ein Wettbewerb, meist winken den erfolgreichen Teilnehmenden interessante Preise.

  • Europafähigkeit

Der Dynamische Europapool


Der Dynamische Europapool des Landes, der den strategischen Einsatz von Landesbediensteten in europäischen und internationalen Einrichtungen möglich macht, sorgt für die personelle Präsenz des Landes auf europäischer und internationaler Ebene.

  • Europa in Baden-Württemberg

#Wir in BW


Das Projekt „Wir in BW" fokussiert sich auf Geschichten von in Baden-Württemberg lebenden EU-Bürgern und soll speziell auf die Integration und gesellschaftliche Teilhabe von Europäern aufmerksam machen.

 

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie unter Datenschutz.