Navigation überspringen

Bewertung und Gestaltung der mündlichen Prüfung im Zweiten juristischen Staatsexamen

Datum:
30.09.-01.10.2021
Ort:
JAK Schwetzingen
Aktenzeichen:
JUMRV-JUM-2070-349

Die Tagung wendet sich insbesondere an Prüferinnen und Prüfer in der Zweiten juristischen Staatsprüfung; Erfahrung in der Prüfertätigkeit ist aber keine Teilnahmevoraussetzung. Neben einer kurzen Einführung mit Tipps und Tricks zur Vorbereitung, Gestaltung und Protokollierung soll vor allem eine mündliche Prüfung mit „echten“ Referendarinnen und Referendarinnen in den Rechtsgebieten Zivil-, Strafrecht und Öffentliches Recht simuliert, aufgezeichnet, gemeinsam ausgewertet und diskutiert werden. Im Zentrum stehen die Erörterung der Bewertungsmaßstäbe und –unterschiede sowie die Analyse des Prüfungsverhaltens. Wichtig ist daher die Bereitschaft der Teilnehmerinnen und Teilnehmer, sich aktiv in die Tagung einzubringen, insbesondere eine mündliche Prüfung unter gleichzeitiger Aufzeichnung abzunehmen. 

 

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie unter Datenschutz.