Mitarbeiterin/Mitarbeiter im mittleren Werkdienst

Ihre Aufgaben
Als Tarifbeschäftigte/Tarifbeschäftigter im mittleren Werkdienst steht bei Ihnen, wie bei den Beamtinnen und Beamten dieser Fachrichtung, die Berufsausbildung und Beschäftigung der Gefangenen im Vordergrund.

Das bringen Sie mit
Sie verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung, sind zuverlässig, flexibel, belastbar und durchsetzungsstark. Sie haben Freude am Umgang mit Menschen und schätzen die Arbeit im Team. Eine gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit gehört zu Ihren Stärken. Im Falle einer späteren Verbeamtung müssen Sie weitere Einstellungsvoraussetzungen erfüllen.

Das bieten wir Ihnen
Bei tariflicher Einstellung ist – abhängig von Ihrer Qualifikation und den übertragenen Aufgaben - eine Bezahlung ab Entgeltgruppe E 5 bis E 8 TV-L (im Meisterberuf) möglich. Bei einer späteren Übernahme in das Beamtenverhältnis erhalten Sie eine Bezahlung ab Besoldungsgruppe A 7 mit guten Beförderungsmöglichkeiten bis nach Besoldungsgruppe A 9 LBesGBW.

So bewerben Sie sich
Über aktuelle Einstellungsmöglichkeiten und Ihre Ansprechpartner vor Ort können Sie sich im Justizportal unter www.justizportal-bw.de in der Rubrik Karriere > Stellen Justizverwaltung informieren. Für Auskünfte steht Ihnen gerne auch das Bildungszentrum Justizvollzug Baden-Württemberg zur Verfügung:

Bildungszentrum Justizvollzug
Baden-Württemberg
Telefon 0711/8020-3005
poststelle@bzjv.justiz.bwl.de
www.bzjv-bw.de

 

Fußleiste