Navigation überspringen

Staatssekretär

Staatssekretär des Ministeriums der Justiz und für Migration

Bild zeigt den Staatssekretär Siegfried Lorek MdL

Staatssekretär Siegfried Lorek stammt aus Freiburg im Breisgau, wo er am 3. Juni 1977 geboren wurde und aufgewachsen ist. Nach der Haupt- und Realschule begann er im Alter von 16 Jahren seine Ausbildung bei der Polizei. Zunächst war er im Streifen- und Postendienst, bevor er die Fachhochschulreife nachholte und in Villingen-Schwenningen das Studium zum Diplom-Verwaltungswirt Polizei (FH) absolvierte. Nach mehreren Stationen bei der Kriminalpolizei, Stabsleiter bei der Polizeidirektion Villingen-Schwenningen sowie Dozent an der Akademie der Polizei studierte er in Münster „Master der öffentlichen Verwaltung – Polizeivollzugsdienst“. Im Anschluss war er mehrere Jahre Referent im Innenministerium. Dort unter anderem zuständig für die Neueinrichtung der polizeilichen Leitstellen. Ab 2014 war er Referatsleiter für Leitstellen und Telekommunikation im Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei und war Vorsitzender der bundesweiten Expertengruppe Notruf. Sein Dienstgrad ist Polizeioberrat a.D., da er während der Zeit der Ausübung des Mandates beurlaubt ist. Er ist seit 2016 Mitglied des Landtags von Baden-Württemberg. Siegfried Lorek ist verheiratet und hat zwei Söhne. Die Familie lebt in Winnenden.



 

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie unter Datenschutz.