Tourismustag 2019



„Qualität muss man immer wieder neu erfinden.“ Es scheint, dass der Leitsatz von William Edwards Deming nie passender war als in unserer Zeit. Aus diesem Grund steht der Tourismustag 2019 am 14. Januar 2019 unter dem Motto: "Qualität - weiter denken!". Es geht nicht darum, alles anders, aber vieles besser zu machen. Warum das notwendig ist, um auf dem nationalen und internationalen Markt mitzuhalten, hat der ehemalige deutsche Bundespräsident Horst Köhler einmal auf den Punkt gebracht: „Wir müssen immer so viel besser sein, wie wir teurer sind.“

Oft wird unter Qualität immer nur die Minimierung von Fehlern betrachtet. Dieser Qualitätsaspekt ist jedoch schon lange zu einer Einstiegsbedingung im Wettbewerb geworden, der aus Kundensicht nicht mehr ausreicht. Für sie ist es selbstverständlich geworden, dass Produkte perfekt funktionieren. Sie bewerten Qualität heute danach, welchen Wert das gesamte Angebot für sie hat. Qualität ist das, was als hochwertig wahrgenommen wird. Man schreibt Dingen eine gewisse Wertigkeit zu, wenn sie Qualität haben. Qualität ist bis heute der Mehrwert, für den Käufer bereit sind, mehr zu zahlen. Qualität besteht, wenn der Preis längst vergessen ist.

Die Qualitätsansprüche haben sich in der letzten Zeit stark geändert. Die lange Zeit typischer Steigerungslogik der alten Industriegesellschaft nach dem Motto „immer mehr, immer höher, immer weiter“ wird zunehmend stärker hinterfragt. Bestimmen nicht längst neue Kriterien die Ansprüche der Kunden, die von Anbietern bisher kaum oder gar nicht beachtet wurden? Qualität wird immer mehr durch die Trends Individualität, Nachhaltigkeit und Design geprägt. Wurde Luxus im klassischen Sinn mit sozialem Aufstieg und Distinktion verbunden, geht es auf den Märkten der Zukunft immer weniger um altes Statusdenken, Protz und Prestige. Was zählt, ist Zeitautonomie, individuelles Wohlergehen und Lebensqualität. Dass Qualität in dieser Höchstform und Exzellenz nicht messbar, sondern nur individuell erfahrbar ist, mag für das 20. Jahrhundert gegolten haben. Inzwischen aber sind wir weiter. Welche neuen Faktoren werden zukünftig Qualität prägen und definieren? Auf diese und weiter Fragen wird der Tourismustag 2019 Antworten geben.

Fußleiste