Wirtschaftsfaktor Tourismus


2017 unternahmen 539 Millionen Touristen einen eintägigen Ausflug in Baden-Württemberg. Vor zwei Jahren waren es gerade einmal 376 Millionen – dies bedeutet ein Anstieg von 43,3 Prozent. Daraus resultiert auch der höhere Bruttoumsatz – während 2015 noch 9.802,3 Millionen Euro aus diesem Segment geschöpft wurden, stieg dieser Betrag zwei Jahre später um rund 42 Prozent auf 13.906,2 Millionen.

Zur Studie Wirtschaftsfaktor Tourismus für das Bundesland Baden-Württemberg 2017

Zu Informationen rund um den Tourismus in Baden-Württemberg

Fußleiste