Wirtschaftsfaktor Tourismus


Auf Basis des Wirtschaftsfaktors sowie auf Grundlage allgemeiner Basisannahmen, segmentspezifischer und nachfragebasierter Annahmen wurden drei verschiedene Szenarien entwickelt, die eine Regeneration des Tourismus in Baden-Württemberg aufzeigen. Dabei zeigt sich, dass der Tourismus deutlich stärker von der Krise betroffen ist als andere Branchen. Unter Annahme einer bestmöglichen Regeneration können die Umsätze im Tourismus voraussichtlich im vierten Quartal 2021 wieder annähernd das Ausgangsniveau erreichen kann. Die erwarteten Umsätze im Tourismus liegen diesen Berechnungen zufolge je nach Szenario zwischen 8,3 bis 13,5 Mrd. Euro im laufenden Jahr.

Der Verlauf zeigt, dass sich der Tourismus de facto zunächst deutlich besser erholt hatte, als zunächst angenommen wurde. Dies war insbesondere durch eine schnellere Erholung des Tagestourismus sowie gesteigerte Ausgabenvolumina in diesem Bereich zu begründen.

Ziel der Landesregierung ist es, möglichst schnell wieder das Ausgangsniveau vor Corona von 25,3 Mrd. Euro Umsatz zu erreichen. Dazu wurden umfangreiche finanzielle Mittel bereitgestellt und zahlreiche Unterstützungsmaßnahmen eingeleitet.

 

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie unter Datenschutz.