Natur genießen

Camping und Wintersport

Camping in Baden-Württemberg? Mit 381 Campingplätzen und über 3 Millionen Übernachtungen liegt Baden-Württemberg bundesweit auf dem vierten Rang der Übernachtungen von Touristikcampern. Auch für Wintersportler ist Baden-Württemberg immer eine Reise wert.

Der Campingtourismus ist ein elementarer Bestandteil der Tourismuswirtschaft und leistet einen wichtigen Beitrag zur Vielfalt des Beherbergungs- und Reiseangebotes. Freiheit und Naturnähe prägen den Campingtourismus am stärksten. Er ist deshalb in hohem Maße für einen natur- und umweltgerechten Tourismus prädestiniert. Campingplätze tragen mit ihrem breit gefächerten Angebot - vom Zeltplatz über den Wohnmobil- oder Caravanstellplatz bis zur Mietunterkunft - wesentlich zur Attraktivität Baden-Württembergs als Reiseland bei. Mit der Vielfalt seiner Landschaften und der Schönheit seiner Natur, aber auch mit der Fülle seiner Kulturangebote und historischen Sehenswürdigkeiten sowie seinen sportlichen Betätigungsmöglichkeiten ist Baden-Württemberg ein ideales Ziel für den Campingtourismus.

Attraktive Campingplätze

Mit 381 Campingplätzen und einem Anteil von über 10 Prozent des Standplatzangebotes 2009 auf den Campingplätzen bundesweit liegt Baden-Württemberg mit über 3 Mio. Übernachtungen auf dem vierten Rang der Übernachtungen von Touristikcampern in Deustchland (BMWI 2010: Der Campingmarkt in Deutschland 2009/2010). Gerade auch für den ländlichen Raum ist der Campingtourismus ein wichtiger touristischer Leistungsbereich und ein bedeutender Wirtschaftsfaktor.

Weiterführender Link

Landesverband der Campingplatzunternehmer BW

 

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie unter Datenschutz.