Tätigkeitsfelder im höheren Justizdienst

Justizvollzug

Für die Leitungen der Justizvollzugsanstalten suchen wir regelmäßig qualifizierte Juristinnen und Juristen. Wegen der Art der Tätigkeit legen wir neben guten juristischen Kenntnissen sowie kommunikativen und sozialen Fähigkeiten besonderen Wert auf Organisationstalent und Interesse an Verwaltungstätigkeiten. Die Einstellungs­voraussetzungen entsprechen grundsätzlich denjenigen des Richter- und Staatsanwaltsdienstes. Einen Wechsel zu den Gerichten, Staats­anwalt­schaften und Notariaten fördern wir ebenso wie Wechsel in den Justizvollzug.

Die Einstellung erfolgt regelmäßig als Regierungsrätin / Regierungsrat im Beamten­verhältnis auf Probe. Zusätzlich erhalten Sie eine Verwendungszulage. Die Probezeit beträgt in der Regel drei Jahre.

Sie werden in der Leitung einer Justizvollzugsanstalt des Landes eingesetzt. Dafür in Frage kommen die größeren Anstalten, in denen mehrere Volljuristen tätig sind. Das sind:

Eine vollständige Übersicht über die Einrichtungen des Justizvollzuges im Land finden Sie hier.

Sie sind von Beginn Ihrer Tätigkeit an mit sämtlichen Aufgaben betraut, welche in den Leitungen der Justizvollzugsanstalten anfallen. Das sind zum einen die Angelegenheiten der Gefangenen. Gemeinsam mit den Fachdiensten (Psychologen, Sozialarbeiter, Lehrer, Seelsorger, Ärzte, Werkdienst, Vollzugsdienst) erstellen Sie Vollzugspläne, welche vollzugsöffnende Maßnahmen, Therapie­maßnahmen, Aus- und Weiterbildung, etc. festlegen. Sie sind für die Sicherheit und Ordnung in der Anstalt verantwortlich, indem Sie gegenüber Gefangenen z. B. besondere Sicherungsmaßnahmen prüfen und anordnen oder Disziplinar­verfügungen erlassen. In Rechtsangelegenheiten der Gefangenen geben Sie Stellungnahmen gegenüber Gerichten oder dem Justizministerium ab, z. B. in Verfahren über Strafrestaussetzung, bei Petitionen oder bei Anträgen der Gefangenen auf gerichtliche Entscheidung. Der zweite große Tätigkeitsbereich liegt in den typischen Aufgaben einer Behördenleitung. Sie wirken mit in Personalangelegenheiten, bei der Öffentlichkeitsarbeit, im Arbeitswesen, in Bau- und Haushaltsangelegenheiten. Durch die Delegation von Personal- und Budgetverantwortung auf die Justizvollzugsanstalten sind Sie in diesen Bereichen sofort an entscheidender Stelle tätig.

 

 

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie unter Datenschutz.